X schließen

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Zutreffende Ergebnisse

Starten Sie die Suchen durch eine Eingabe in das Suchfeld.

Ansprechpartner

Menü
Ausbildung

Ausbildung mit Zukunft: Gesundheits- und Krankenpflege

Sie interessieren sich für eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege? Sie wünschen sich einen Ausbildungsplatz in Hamburg?

Herzlich willkommen in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand. Unsere Schule verfügt über 70 Ausbildungsplätze in drei Ausbildungsjahrgängen - gehören Sie demnächst dazu?

Pflege-Ausbildung in Hamburg-Wilhelmsburg

Pflege-Ausbildung in Hamburg-Wilhelmsburg

Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung, Pflege nicht gleich Pflege: Hier in Hamburg-Wilhelmsburg verbinden wir Professionalität in der Ausbildung mit christlichen Werten. Als Grundlage für eine gute Zusammenarbeit dienen uns Achtung, Würde und Respekt voreinander.

Ihre Ausbildung: Zahlen & Fakten

  • Ausbildungsbeginn ist jährlich der 1. Oktober.
  • Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre mit insgesamt mindestens 4.600 Stunden.
  • Die Pflege-Ausbildung umfasst eine Fünf-Tage-Woche mit 38,5 Wochenstunden nach dem Krankenpflegegesetz von 2003 und ist inhaltlich an die Ausbildungsrichtlinie von Nordrhein-Westfalen angelehnt. 
  • Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach den AVR Caritas.
  • Die Ausbildung wird in Kooperation mit der HELIOS Mariahilf Klinik durchgeführt.
  • Die theoretische Ausbildung erfolgt für alle Auszubildenden am Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand.
  • Der praktische Teil der Ausbildung wird auch in den Fachabteilungen der kooperierenden Hamburger Krankenhäuser sowie in weiteren Einrichtungen durchgeführt.

Die Ausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand orientiert sich an aktuellen pädagogischen, pflegewissenschaftlichen und bezugswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Pflege in der Praxis

Pflege in der Praxis

Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden und erfolgt zum größten Teil im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand mit den folgenden Fachbereichen:

  • Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Gastroenterologie, Palliativmedizin und dem Adipositaszentrum für Menschen mit Übergewicht
  • Chirurgie vorrangig mit den Schwerpunkten Traumatologie, Gallenwegs- und Darmchirurgie sowie Schilddrüsenchirurgie und zertifiziertem Hernienzentrum
  • Orthopädie und Endoprothetik mit den Schwerpunkten Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes, Revisionschirurgie der Gelenke und Versorgung des gesamten Bewegungsapparates
  • Geriatriezentrum mit der Abteilung Akutgeriatrie und Geriatrische Frührehabilitation
  • Neurologische Frührehabilitatio
  • Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin mit einer hochfrequentierten Intensivstation
  • Seemannsambulanz zur medizinischen Versorgung der Seeleute im Hamburger Hafen

Darüber hinaus gibt es verschiedene Außeneinsätze in den stationären Fachbereichen Gynäkologie, Kinderheilkunde, Psychiatrie und weiteren ambulanten und teilstationären Gebieten. Während der gesamten Ausbildungszeit findet eine Vernetzung zwischen Theorie und Praxis statt. Es ist gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler auf den Stationen von speziell geschultem Fachpersonal begleitet werden.

Der theoretische Teil Ihrer Ausbildung

Die theoretische Ausbildung umfasst 2.100 Stunden und erfolgt sowohl im Blocksystem als auch an Einzelschultagen. Unser Ausbildungskonzept beinhaltet unterschiedliche Sozialformen, die vom Frontal- bis hin zum Gruppenunterricht reichen. Methodische Grundformen, wie darbietender Unterricht (z. B. Vorträge), aufgebender Unterricht (z. B. selbständige SchülerInnenarbeit) und erarbeitender Unterricht in Form von Unterrichtsgesprächen sind fester Bestandteil der Inhaltsvermittlung.

Eine sehr gute Raumausstattung und moderne Medien, wie beispielsweise Aktiveboards und Schülercomputer, können den Lernprozess konstruktiv unterstützen.

Probezeit, Prüfungen, Perspektiven

Die Probezeit der Ausbildung beträgt sechs Monate. Während der gesamten Ausbildungszeit finden mündliche, schriftliche und praktische Prüfungen statt. SchülerInnen, die sich im Laufe der Ausbildung bewährt haben, werden gerne vom Krankenhaus übernommen.

Wohnen in Hamburg?

Wohnungssuche in Hamburg - das ist zugegeben keine ganz leichte Sache. Sehr gute Wohnmöglichkeiten bietet aber unser Personalwohnheim gleich neben dem Krankenhaus. Die Appartements haben eine Fläche von etwa 20 qm, Bad und WC sowie Kochmöglichkeiten in Gemeinschaftsküchen. Alternative Wohnmöglichkeiten finden sich aber auch in Wilhelmsburg und in der näheren Umgebung.

Insel der Menschlichkeit