Stellenangebot
Medizinische Dokumentationsassistenten (m/w/d)

Medizinische Dokumentationsassistenten (m/w/d)

Was Sie bei uns erwartet

  • Sie kodieren selbständig Diagnosen, Prozeduren und Zusatzentgelte im DRG-System
  • Sie kommunizieren direkt mit Kostenträgern, 
  • Sie erfassen und bearbeiten Daten und relevante Unterlagen im MDKM-Tool und im LE-Portal des MD,
  • Sie koordinieren das MDK-Management selbstständig (Posteingang, Vorbereitung und Vorbesprechung mit den begleitenden Ärzten, MD-Prüfungen nach Aktenlage/MDK-Inhouse-Begehungen, Nachbearbeitung, Bearbeitung von Gutachten)
  • Sie begleiten regelmäßige Besprechungstermine mit den einzelnen Fachabteilungen und Therapeuten (inklusive, deren Vorbereitung) zur Optimierung der Fallsteuerung und Dokumentation

Worauf wir uns freuen

  • Sie sind verantwortungsvoll, engagiert, teamorientiert und flexibel, mit strukturierter und selbstständiger Arbeitsweise
  • Sie besitzen die Fähigkeit, mit allen Berufsgruppen zielführend zu kommunizieren
  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Aus- oder Weiterbildung als medizinischer Dokumentationsassistent (m/w/d), medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen und besitzen idealerweise mehrjährige Erfahrung im Bereich der Kodierung oder in medizinischen Fachbereichen
  • Sie verfügen über sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office, der sichere Umgang mit dem Krankenhausinformationssystem ORBIS wäre wünschenswert

Was wir Ihnen bieten

  • Eine persönliche Arbeitsatmosphäre in einem motivierten, interdisziplinären und sympathischen Team
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit aktiver Förderung von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach AVR-Caritas | Betriebliche Altersversorgung | Zuschuss der HVV-Proficard
  • einen Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe der Hamburger City
  • Gesundheit als Teamsache: Möglichkeiten der persönlichen Gesundheitsvorsorge im Rahmen unseres BGM, u. a. Kooperationen mit verschiedenen Fitnessstudios und Bäderland

Fragen? 
Petra Miedeck, Leitung Medizincontrolling freut sich, von Ihnen zu hören. 
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. | Telefon: 040 75 205 6155