X schließen

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Zutreffende Ergebnisse

Starten Sie die Suchen durch eine Eingabe in das Suchfeld.

Ansprechpartner

Menü
Geriatrie und Frührehabilitation

Geriatrische Frührehabilitation

Mit geriatrischer Frührehabilitation zurück in den Alltag

Wie geht es nach einer Erkrankung weiter? In der Altersmedizin stellt sich diese Frage häufig. Ob nach einem Schlaganfall, einer Sturzverletzung oder einem schweren chirurgischen Eingriff – Ziel der geriatrischen Frührehabilitation ist die bestmögliche Wiederherstellung von Mobilität und Selbstständigkeit.

Jährlich behandeln wir mehr als 1.000 Patienten und stützen uns dabei auf mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Altersheilkunde. Bei unseren Patienten handelt es sich in der Regel um vielfach erkrankte Menschen, die einer angepassten altersentsprechenden Diagnostik und einer ganzheitlichen Therapie bedürfen.

Geriatrische Frühreha: Therapie hat hohen Stellenwert

Zu Beginn der geriatrischen Frührehabilitation erstellen wir ein sogenanntes geriatrisches Assessment. Mediziner, Therapeuten, Pflegekräfte und die Mitarbeiterinnen unseres Sozialdiensts führen gezielte Tests durch, um den Zustand eines Patienten individuell zu ermitteln und einen entsprechenden Therapieplan zu erstellen. Wir legen großen Wert auf verschiedene Therapieformen als Ergänzung der medizinischen bzw. medikamentösen Therapie.

Je nach Bedarf regeln wir auch die Weiter- und Hilfsmittelversorgung. Unser Ziel ist die Rückkehr möglichst vieler Patienten in die gewohnte häusliche Umgebung. Bei Patienten, die nicht vollständig rehabilitiert werden können, geht es uns darum, Pflegebedürftigkeit und Immobilität bestmöglich zu vermeiden oder zu reduzieren.

Leistungsbereiche

Leistungsbereiche

Die geriatrische Frührehabilitation am Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand verfügt über einen neurologischen Schwerpunkt.

Darüber hinaus behandeln wir Patienten mit Erkrankungen oder nach Operationen

  • des Muskel-Skelettsystems
  • der inneren Organe

Dabei sind folgende Phasen der Rehabilitation möglich:

  • Neurologische Frührehabilitation
  • Postprimäre Rehabilitation
  • Rehabilitation
  • ambulante und teilstationäre Rehabilitation

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Geriatrische, fachübergreifende und neurologische Frührehabilitation erfordern in besonderem Maße die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team. Wir im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand setzen auf eine aktivierende Pflege und fachübergreifende Behandlungsverfahren. Je nach individuellem Zustand des Patienten wollen wir eine Verbesserung seiner alltäglichen Fähigkeiten erreichen. Dafür arbeiten wir im Team aus verschiedenen Fachärzten, Therapeuten und spezialisierten Pflegekräften.

Insel der Menschlichkeit