// Orthopäde Bernd Johne zieht um: Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand  
X schließen

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Zutreffende Ergebnisse

Starten Sie die Suchen durch eine Eingabe in das Suchfeld.

Ansprechpartner

Menü
Aktuelles

Orthopäde Bernd Johne zieht um

Wilhelmsburg April 2018: Chirurgie und Orthopädie unter einem Dach: Der Wilhelmsburger Orthopäde Dr. Bernd Johne und Team wechseln zum 16. April den Standort. Die orthopädische Praxis zieht mit in die Räumlichkeiten der „Insel-Chirurgie“ von Ahmad Fawad. Die neue Adresse: Neuenfelder Str. 31.

„Das MVZ Groß-Sand ist noch vergleichsweise jung – und trotzdem,  oder vielleicht gerade deshalb offen für Veränderungen“, sagt Geschäftsführer Dr. Alex Blaicher. Dazu gehört nun der Umzug der orthopädischen Praxis aus der Krieterstraße. „Unsere Patientinnen und Patienten wissen es am besten: Der Standort ist in die Jahre gekommen und von Wohlfühlambiente weit entfernt. Umso mehr freuen wir uns, die großzügigen und modernen Räume im Ärztehaus am Inselpark künftig doppelt nutzen zu können.“

Das MVZ Groß-Sand ist ein Zusammenschluss mehrerer Facharztpraxen unter der Leitung des Wilhelmsburger Krankenhauses – bislang an drei Adressen auf der Elbinsel. Mit dem Umzug von Dr. Johne rückt das MVZ nun auf die Standorte Groß-Sand und Neuenfelder Str. zusammen. Die Sprechzeiten von Dr. Johne bleiben unverändert. 

MVZ Groß-Sand
Dr. med. Bernd Johne
Neuenfelder Str. 31
040-7543133

Informationen über das Krankenhaus

Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 24-Std. Notaufnahme, 209 Betten und 20 Plätzen in der geriatrischen Tagesklinik. Zum Leistungsspektrum zählen die internistische und chirurgische Notfallversorgung für Wilhelmsburg und den Hamburger Hafen, das Zentrum für Geriatrie und Frührehabilitation, ein zertifiziertes Hernienzentrum, Orthopädie mit Endoprothetik sowie eine Seemannsambulanz. Die Klinik ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und verfügt über eine angeschlossene Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Träger ist die Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius.

Insel der Menschlichkeit