Praktisches Jahr
Praktisches Jahr

PJ in Hamburg? Herzlich willkommen!

Sie studieren Medizin und interessieren sich für ein Praktisches Jahr in einem Hamburger Krankenhaus? Herzlich Willkommen im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand!

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg bieten wir Ihnen im Rahmen Ihres Praktischen Jahres anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum. PJ-Plätze bieten wir Ihnen in folgenden Bereichen an:


Unser Anspruch an Ihr Praktisches Jahr

Unser Anspruch an Ihr Praktisches Jahr: Als angehende Mediziner und Medizinerinnen sollen Sie so viel wie möglich lernen – und das durch möglichst selbstständige Arbeit. Neben der Tätigkeit auf den Stationen und im OP umfasst das Praktische Jahr in unserem Haus die Kenntnisvermittlung in den Bereichen Wundversorgung und Untersuchungstechniken sowie die eigenständige Patientenbetreuung und Diagnostik. Nach Möglichkeit setzen wir PJ-Studenten auch in der Zentralen Notaufnahme ein.

Neben Ihren alltäglichen Tätigkeiten laden wir Sie zu regelmäßigen Fortbildungen, EKG-Unterricht, täglichen Röntgendemonstrationen und klinischen Fallbesprechungen der neu aufgenommenen Patienten ein.

Was wir Ihnen bieten: PJ in Hamburg-Wilhelmsburg

Neben einer persönlichen Arbeitsatmosphäre, umfassenden Einblicken in alle medizinischen Bereiche, persönlicher Betreuung und einem vielseitigen Fortbildungsangebot erhalten Sie von uns:

  • Eine monatliche Vergütung von 200,00 €
  • Kostenlose Verpflegung in unserer Cafeteria
  • Kostenlose Arbeitskleidung

Bewerbung

Ihre Bewerbung für ein Praktisches Jahr richten Sie bitte direkt an die Uni Hamburg, die die Vergabe von PJ-Plätzen koordiniert. Als Krankenhaus können wir auf die Auswahl selbst keinen Einfluss nehmen. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lena Viemann.

  • Thorsten Schumann

    Dr. Thorsten Schumann

    Oberarzt

    Anästhesiologischer
    Sektionsleiter OP
    Facharzt für Anästhesiologie, Rettungsmedizin